Unsere Frontmähwerke Baureihe F werden hydraulisch über das Trägerfahrzeug oder über eine eigene Ölversorgung und Zapfwellenantrieb betrieben. Aufgehangen werden die Mähwerke in der Fronthydraulik des Trägerfahrzeuges, mechanisch entlastet über Federn oder über eine hydrauli-sche Trageeinrichtung der Fronthydraulik.
Neben einer effizienten Ölführung und hochwertigen Hydraulikkomponenten zeichnen sich unsere Mähwerke in der Serie durch folgende Eigenschaften aus:
• Arbeitsbreiten von 2m bis 3,6m (BiduxX –Schneidwerke)
• hydraulische Überlastsicherung
• Drehzahlbegrenzung
• Großer Durchlass von ca. 107cm (diagonal)
• Grastrennscheiben, diese Trennen das Mähgut und sorgen für einen sauberen Gutfluss
• Mähhöheneinstellung über verschiedene Laufsohlen zwischen 5-15cm
• Pendelaufhängung zur horizontalen Konturanpassung

Hydraulisch-betrieben       Zapfwellen-betrieben

Bezeichnung - Gewicht

 

Arbeitsbreite

 

Außenbreite

F-200-H

230kg

F-200-Z

260kg

2,00m

2,25m

F-235-H

240kg

F-235-Z

290kg

2,35m

2,60m

F-275-H

290kg

F-275-Z

325kg

2,75m

3,00m

F-320-H

315kg

F-320-Z

350kg

3,20m

3,45m

F360-H

335kg

F-360-Z

390kg

3,60m

3,85m

 

Bei dem Antrieb über die Hydraulik des Trägerfahrzeuges werden ca. 30 Liter/min Umlauföl und ein druckloser Rücklauf benötigt.
Bei der zapfwellenbetriebenen Variante wird bei einer 1000er Frontzapfwelle eine Betriebsdrehzahl von 650 U/min zur vollen Mähleistung benötigt. Andere Drehzahlen können auch realisiert werden, wie auch linksdrehende oder rechtsdrehende Zapfwellen.

Unsere Frontmähwerke Baureihe F sind in der Serie schon voll einsatzfähig. Je nach Anforderung kann das Mähwerk mit verschiedenen Zusatzausstattungen ausgerüstet werden. Zur besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr können Warntafeln mit und ohne Positionsleuchten angebracht werden. Soll das Mähgut direkt auf Schwad gelegt werden, gibt es hierzu verschiedene Möglichkeiten.


Schwadvorrichtungen:
• Schwadbleche oder Schwadräder (verstellbar)
 

Zusatzausstattung

Schwadräder

Räumbreite

F-200-H/Z

F-235-H/Z

F-275-H/Z

F-320-H/Z

F-360-H/Z

Schwadbleche

60cm

2er-Satz Schwadräder

bis 115cm

3er-Satz Schwadräder

bis 170cm

-

-

4er-Satz Schwadräder

bis 225cm

-

-

-

Die Schwadbreite lässt sich aus der Arbeitsbreite abzgl. der Räumbreite errechnen.

Warntafeln:
• bessere Sichtbarkeit
• Optional auch mit Positionsleuchten

Druckmanometer:
• Verschleißanzeige
• Zeigt die Leistungsaufnahme das Antriebs

Rohrbügel:
• Für extrem hohen Bestand ab 1,50m
• Drückt das Mähgut nach vor-ne, damit dieses nicht auf den Trägerrahmen oder das Trägerfahrzeug fällt

gezahntes Obermesser:
• für grobstängliges, strukturiertes Schnittgut, wie Schilf, jährlicher Aufschlag etc.